RotArchitektur

ARCHITEKTUR & GENERALPLANUNG

 

​Ein Gebäude das vor Ort auf dem Bauplatz montiert

und bezugsbereit übergeben wird.

Bemusterung: Die Wahl der Materialien und Ausstattung

Bei den Wohnhäusern handelt es sich um Bauproduktionen, deren Abmessungen, Raumeinteilungen, Fenster- und Türöffnungen sowie Apparatestandorte sind während den Planungs- und Produktionsphasen veränderbar. Sie haben die Möglichkeit die Oberflächen, die Einbauten und den technischen Ausbaustandard zu wählen.

 

Zusatzoptionen

Sie haben die Möglichkeit, Zusatzoptionen zu wählen:

  • Erweiterungsmodule wie Carport, vorfabrizierte Untergeschosse und Loggien, getrennte Multifunktionszimmer.

 

Unsere Fachpersonen helfen Ihnen gerne mit zusätzlichen Informationen weiter.

Produktion im Werkstatt

Mit modernster Holzbautechnik werden die Bauteile bzw. das Modulhaus im Produktionswerk gebaut. Dabei wird auch der gesamte Innenausbau vorgenommen. Vor Ort wird ein Haus innerhalb von maximal zwei Wochen zusammengesetzt und auf die Betonfundamenten verankert.

 

Bauplatzvorbereitung

Voraussetzung für die Anlieferung der vorfabrizierten Holzelemente bzw. Modulhäuser ist eine fertig erstellte Grundstückerschliessung mit Zufahrt und Medienleitungen. Diese erfolgt bauseits.

 

Montage

Die vorfabrizierten Raummodule werden aus der Werkhalle direkt auf das Grundstück transportiert, wo sie vom Montageteam in einem Tag zu einem Gebäude aufgerichtet werden – ein einzigartiges Spektakel für Bauherrschaft und Nachbarn.

 

Kosten

Im Kaufpreis des Modulhauses enthalten sind die Grundkonstruktion mit der gewählten Ausbauvariante, der Transport mit Schwerlasttransportern und das Versetzen auf ein bauseitig erstelltes Fundament. Im Preis ist praktisch alles inkl. Nebenkosten und MwSt. enthalten!